• Home
  • News
  • Nanofixit gründet deutsche Tochtergesellschaft

Nanofixit gründet deutsche Tochtergesellschaft

12 January 2022

Nanofixit gründet deutsche Tochtergesellschaft

Die Nanofixit Holding Ltd. mit Hauptsitz in Dubai hat heute die Gründung ihrer deutschen Tochtergesellschaft bekannt gegeben. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Dubai, VAE, hat bereits zahlreiche Interessenten aus Deutschland für seine Produktpalette von Oberflächenschutz- und Desinfektionsmitteln auf Basis der Nanotechnologie gewonnen. "Um unsere Produkte offiziell zu lizenzieren und damit alle notwendigen Zertifikate für den privaten und öffentlichen Markt zu erhalten, ist ein offizieller Firmensitz in Deutschland unerlässlich", sagt Andrew Binns, der neue CEO des Unternehmens. "Schon bald werden wir mit Nanofixit in Deutschland positioniert sein, um unsere Kunden aus dem privaten Bereich, aber auch aus dem öffentlichen Sektor sowie große Organisationen wie den TÜV oder den ADAC zu bedienen", ergänzt der in Deutschland geborene Finanzvorstand Dr. Ingo Lange.

Die Nanofixit Holdings Ltd war bereits vor der COVID-19-Pandemie im Bereich "Oberflächenschutz" tätig. In der Folge entwickelte sie diverse Produkte auf Nanotechnologiebasis, die sich ideal für die Bekämpfung von Covid 19 eignen. Die nachhaltig hergestellten Produkte reichen von Desinfektionsmitteln für den persönlichen, familiären und häuslichen Gebrauch bis hin zum Oberflächenschutz für medizinische, gewerbliche und industrielle Einrichtungen. Die erfolgreiche Produktlinie Nanofixit Defense™️ wird in modernen Forschungs- und Entwicklungslabors entwickelt, getestet und zertifiziert. "Natürlich haben wir den deutschen Markt als einen der größten Binnenmärkte in Europa im Visier, wenn wir dort eine eigene Präsenz aufbauen", erklärt Andrew Binns. "Deutschland ist für uns aber ebenso wichtig als Standort für unsere Forschung und Entwicklung. Wir versprechen unseren Kunden umweltfreundliche Produkte mit einer noch nie dagewesenen Effizienz. Diesen Anspruch können wir nur erfüllen, wenn wir Zugang zu aktueller Forschung und Entwicklung aus den Bereichen Nanotechnologie und Nachhaltigkeit haben. Beide Bereiche haben in Deutschland seit Jahren einen hohen Stellenwert", so Binns weiter.

Seit Binns das Ruder übernommen hat, werden die Internationalisierungspläne des Unternehmens mit Hochdruck umgesetzt. Strategische Partnerschaften wurden in China, den USA und Großbritannien geknüpft, die nicht zuletzt aufgrund der Verschärfung der COVID-Situation durch die Omikron-Variante bald zu Lieferverträgen führen werden. Um diese exponentielle Expansion finanzieren zu können, hat NanofixIt direkt und über verbundene Unternehmen mehrere Programme aufgelegt, darunter die Ausgabe von Wandelanleihen, die von den Anlegern äußerst positiv aufgenommen wurden. "Die Anleihen sind auch für deutsche Investoren erhältlich. Auch das ist ein sehr guter Grund für uns, in Deutschland Fuß zu fassen und damit dem Vertrauen unserer Investoren gerecht zu werden", so Dr. Lange.

date-line