• Home
  • News
  • Aufwertung von Nanofixit im ersten Halbjahr 2022 erwartet

Aufwertung von Nanofixit im ersten Halbjahr 2022 erwartet

12 January 2022

Aufwertung von Nanofixit im ersten Halbjahr 2022 erwartet

Die Nanofixit Holding AG erwartet in den kommenden Monaten und Jahren eine starke Nachfrage nach ihren Produkten. "Die erwarteten Umsätze deuten auf ein weiterhin starkes Wachstum hin, so dass die ursprüngliche Bewertung vom November 2020 deutlich übertroffen werden kann", so der Finanzvorstand des Unternehmens, Dr. Ingo Lange. Aufgrund der neuen OMIKRON-Variante erwartet Nanofixit einen deutlich höheren Verbrauch der Hauptprodukte von Nanofixit. Nanofixit Holdings Limited mit Hauptsitz in Dubai, VAE, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für den Oberflächenschutz und die Desinfektion. Nanofixit entwickelt verschiedene Produkte auf Nanotechnologiebasis, die sich ideal für die Bekämpfung von Covid 19 eignen.

Um das überdurchschnittliche Wachstum und die damit einhergehende Expansion des Unternehmens finanzieren zu können, hat das Unternehmen direkt oder über verbundene Unternehmen Wandelschuldverschreibungen ausgegeben, die auch Investoren in Deutschland angeboten werden. Die Anleihen sind mit einer Klausel versehen, die eine Umwandlung in Aktien des Unternehmens vorsieht, und zwar zu einem festen Satz für die erste Anleihe und mit einem Abschlag von 20 % auf den IPO-Kurs für die anderen Anleihen, wenn das Unternehmen seinen Börsengang an einer anerkannten EU-Börse durchführt. Es wird erwartet, dass der Antrag für den Börsengang vor Ende 2022 eingereicht wird.

"Unser Unternehmen ist derzeit 170 Mio. USD wert, basierend auf einer Bewertung, die im November 2020 von Deloitte, einer der vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt, durchgeführt wurde", erklärte Andrew Binns, der derzeitige CEO des Unternehmens. "Seit der letzten Bewertung hat sich in unserem Unternehmen viel getan und wir sind der Meinung, dass sich diese positive Entwicklung in einer neuen Bewertung unseres Unternehmens widerspiegeln sollte und wird. Daher werden wir in Kürze eine neue Bewertung der Nanofixit Holding in Auftrag geben und dafür erneut eines der Top-Beratungsunternehmen beauftragen.

Die Entwicklung des Unternehmens führte in den letzten 6 Jahren von einem lokalen Hersteller von Desinfektionsmitteln zu einem der innovativsten und nachhaltigsten Produzenten in der Branche. Das Unternehmen wurde sowohl strukturell als auch in Bezug auf das Management stark optimiert, um die anstehenden ehrgeizigen Ziele meistern zu können. Aufgrund der sich derzeit verschärfenden COVID19-Entwicklung in zahlreichen Zielmärkten durch die Omikron-Variante erwartet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg der Nachfrage. "Wir gehen davon aus, dass die Entwicklungen der letzten Monate, die bereits umgesetzten Optimierungen des Unternehmens und die Wachstumsprognosen der kommenden Monate einen starken Einfluss auf die Bewertung des Unternehmens haben werden. Daher bin ich zuversichtlich, dass die Neubewertung des Unternehmens zu einer deutlichen Wertsteigerung für unsere bestehenden Investoren führen wird", so Andrews.

Nanofixit rechnet mit einer Neubewertung des Unternehmens in der ersten Jahreshälfte 2022. Bis dahin wird sich das Unternehmen auf die weitere Vermarktung und Abwicklung der aktuellen Wandelanleihen konzentrieren.

date-line